Jetzt läuft
Title
Artist

Aktuelle Sendung

NACHTCAFÉ

22:00 24:00

Aktuelle Sendung

NACHTCAFÉ

22:00 24:00

Background

STING: keine kulturelle Aneignung von Reggae

Veröffentlicht von am 20. April 2018

LONDON – Sting wehrt sich gegen die Vorwürfe, seine Zusammenarbeit mit Shaggy ist kulturelle Aneignung der Reggae-Musik. Die beiden Sänger veröffentlichen heute (20.04.) ihre gemeinsame Platte „44/876“. Gegenüber der „BBC“ erklärte der ehemalige „Police“-Frontmann: „Kulturelle Aneignung ist solch ein hässlicher Ausdruck. Reggae ist etwas, das ich respektiere und wertschätze und sehr ernst nehme. Es ist etwas, von dem ich lernen kann. Der gesamten Reggae-Bass-Gemeinschaft schulde ich vieles. Mein spiritueller, musikalischer Meister war Bob Marley, den ich kannte und ich habe wirklich das Gefühl, dass ich etwas mache, dass sich für mich authentisch anfühlt.“

Am Anfang mussten sich Shaggy und Sting an die Zusammenarbeit noch gewöhnen, denn die Musiker arbeiten eigentlich völlig unterschiedlich.


Quelle: FIRSTNEWS
Foto: Sting (Quelle: Eric Ryan Anderson/PGM)

Markiert als

Deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Angaben sind mit einem * gekennzeichnet


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Scroll Up